Bücher (Auswahl)

Die Kostbarkeit des Augenblicks
Was der Tod für das Leben lehrt

Kreuz Verlag, Freiburg 2015
ISBN 978-3-451-61303-6
mehr darüber
Leuchtende Stille
Auf der Suche nach dem achtsamen Leben

Herder Verlag, Freiburg 2013
ISBN 978-3-451-30732-4
mehr darüber
Dieser Augenblick
Achtsam leben im Geist des Zen

Herder spektrum, Freiburg 2012
ISBN 978-3-451-06385-5
mehr darüber
Wunderbare Unvollkommenheit
Das Zen-Buch der Lebenskunst

Neu bearbeitete Ausgabe von
Zen-Buch der Lebenskunst
Herder Verlag, Freiburg 2010
ISBN 978-3-451-06281-0
mehr darüber
Geh, wo kein Pfad ist, und hinterlasse eine Spur
Ermutigung zum Eigensinn

Herder Verlag, Freiburg 2010
ISBN 978-3-451-06111-0
mehr darüber
Dieser Augenblick
Achtsam leben im Geist des Zen mit Geschichten der Weisheit

Theseus Verlag, Berlin 2006
ISBN 3-89620-309-6
mehr darüber
Zen-Buch der Lebenskunst
Herder Spektrum, Freiburg 2001
Erweiterte Neuausgabe 2006
ISBN 3-451-05677-1
mehr darüber
Die erste und einzige Geschichte vom Gedankenland
Kinderbuch
Oetinger Verlag, Hamburg 1994
ISBN 3-7891-3801-0
mehr darüber
Min. Die Geschichte vom Glück und vom Glas
Erzählung
Benziger Verlag, Zürich 1984
ISBN 3-545-36391-0

Als Taschenbuch: Rowohlt Verlag, Reinbek 1986
ISBN 3-499-15795-0
mehr darüber
Unheimlich nette Leute
Roman
Benziger Verlag, Zürich 1982, 2. Auflage
ISBN 3-545-36361-9

Als Taschenbuch: Rowohlt Verlag, Reinbek 1984
ISBN 3-499-15411-0
mehr darüber

Rundfunk - Features/Radio-Essays (Auswahl)

Herzbewegende Zeit des Aufbruchs
Das Gesamtkunstwerk Hellerau früher und heute

Von Margrit Irgang
SWR 2 Feature am Sonntag 2013, 54 Minuten
Regie: Alexander Schuhmacher
Manuskript anfordern: info@swr.de
CD bestellen: 07221-929-500
 
Die Kostbarkeit des Augenblicks
Der Tod als Lehrer für das Leben

Von und mit Margrit Irgang
SWR 2 Tandem 2012, 25 Minuten
Manuskript anfordern: info@swr.de
CD bestellen: 07221-929-500
 
Die Weisheit der Ältesten
Mit Judith Glück, Ulrich Rosin und Galsan Tschinag
SWR 2 Wissen 2012, 30 Minuten
Manuskript anfordern: info@swr.de
CD bestellen: 07221-929-500
 
Gedanken gehen lassen
Meditation jenseits von Religion

Mit Paul Grossman, Ulrike Kesper-Grossman, Ulrich Ott
und Helmut Rümke
Produktion und Sprecherin: Margrit Irgang
SWR Leben 2011, 25 Minuten
Manuskript anfordern: info@swr.de
CD bestellen: 07221-929-500
 
Muße
Plädoyer für das schöpferische Innehalten

Mit Hartmut Rosa, Alfred Bast, Gerlinde Knaus und Margrit Irgang Produktion und Sprecherin: Margrit Irgang
SWR Leben 2011, 25 Minuten
Manuskript anfordern: info@swr.de
CD bestellen: 07221-929-500
 
Gehen im Labyrinth
Eine alte Kultur wird neu entdeckt

Mit Gernot Candolini, Gidon Horowitz und Margrit Irgang
Produktion und Sprecherin: Margrit Irgang
SWR Leben 2010, 25 Minuten
Manuskript anfordern: info@swr.de
CD bestellen: 07221-929-500
 
Ein Chor erfindet seine Musik
Die Freude und Herausforderung, aus dem Stegreif zu singen

Mit Thomas Reck und Fabio Jegher
Produktion und Sprecherin: Margrit Irgang
SWR Leben 2010, 25 Minuten
Manuskript anfordern: info@swr.de
CD bestellen: 07221-929-500
 
Allein und doch nicht einsam
Vom Glück, manchmal keine Gesellschaft zu brauchen

Produktion und Sprecherin: Margrit Irgang
SWR Leben 2010, 25 Minuten
Manuskript anfordern: info@swr.de
CD bestellen: 07221-929-500
 
Die Verwandlungen der Kassandra
Alte Mythen neu erzählt

Regie: Stefan Hilsbecher
SWR Wissen 2010, 30 Minuten
Manuskript anfordern: info@swr.de
CD bestellen: 07221-929-500
 
Zen und die Lust, Ordnung zu schaffen
Wie Meditation den Alltag verändert

Mit Judith Bossert, Adelheid Meutes-Wilsing, Ulrich Haas
Produktion und Sprecherin: Margrit Irgang
SWR Leben 2010, 25 Minuten
Manuskript anfordern: info@swr.de
CD bestellen: 07221-929-500
 
Hier & Dort und Hin & Her Über Abgrenzung, Ausgrenzung,
Transitreisen und das Überschreiten von Grenzen

Es wirken mit: die Künstlerin Mary Bauermeister; der Ethnologe, Fotograf und Wüstengänger Bruno Baumann; die Schriftstellerin Ingeborg Hecht und der Therapeut und Märchenerzähler Gidon Horowitz. Es sprechen: Doris Wolters, Frank Stöckle Regie: Gerwig Epkes SWR 2008, 55 Minuten
 
Die Kunst des guten Sterbens - abschiedlich leben als Ausdruck von Weisheit
SWR 2, 10.11.2007, Meinung
Text hören
Text lesen
Sinn und Eigensinn
Regie: Stefan Hilsbecher
Mit Donata Höffer, Eva Garg, Peter Lieck, Bernt Hahn
SWR 2005, 90 Minuten
Text lesen
Der Sound einer neuen Generation
Regie: Otto Düben
Mit Brigitte Goebel, Claudia Jahn, Kirstin Petri, Frank Arnold u.a.
SWR 2005, 60 Minuten
 
Die Kunst des achtsamen Lebens
Regie: Stefan Hilsbecher
Mit Donata Höffer, Peter Lieck, Bernt Hahn
SWR 2004, 90 Minuten
 
Wenn ich ihm nur den Mond schenken könnte
Regie: Stefan Hilsbecher
Mit Donata Höffer, Eva Garg, Peter Lieck, Bernt Hahn
SWR 2004, 90 Minuten
 
Werde ich geliebt werden oder zurückgewiesen und bestraft?
Künstlerinnen und die heikle Balance zwischen Leben und Erschaffen

Regie: Stefan Hilsbecher
Mit Donata Höffer, Ursula Illert, Eva Garg, Brigitte Goebel, Hedi Kriegeskotte u.a.
SWR 2004, 90 Minuten
 
Der Tod ist ein großer Lehrer
Regie: Stefan Hilsbecher
Mit Eva Garg, Irina Wanka, Felix von Manteuffel, Matthias Ponnier, Ulrich Matthes
SWR 2003, 90 Minuten
 
Von einer, die auszog, die Stille zu finden
Regie: Hartmut Kirste
Mit Birgitta Assheuer, Andrea Hörnke-Triess, Achim Conrad, Peter Lieck, Charles Wirtz
SWR 2003, 90 Minuten
 
Wenn du gehst, dann geh! Zen im Westen
Regie: Hartmut Kirste
Mit Donata Höffer, Dieter Mann, Horst Mendroch
SWR 2002, 90 Minuten
 
Singen für die Warschauer Toten
Regie: Marie Elisabeth Müller
Mit Gisela Stein, Ursula Illert, Wolfgang Hinze, Michael Holz
SWR 2002, 60 Minuten
 
Ach, mich zu lieben bringt Zwiespalt und Bedrängnis
Die Frauen in Leben und Werk von Hermann Hesse

Regie: Stefan Hilsbecher
Mit Krista Posch, Birgitta Assheuer, Rosemarie Gerstenberg, Bernt Hahn, Matthias Haase, Heinrich Giskes, Wolfgang Höper
SWR 2002, 90 Minuten
 
Was ist schöpferische Kraft?
Regie: Hartmut Kirste
Mit Donata Höffer, Jutta Lampe, Matthias Habich
SWR 2002, 60 Minuten
 
Freude ist heilende Leidenschaft
Regie: Claus Villinger
Mit Donata Höffer, Irene Kugler, Ulrich Beseler
SWR 2001, 60 Minuten
 

Rundfunk - Hörspiele/Hörstücke (Auswahl)

Warum kann ich nicht aufhören, an dich zu denken?
Die Geschichte der Schwestern Virginia Woolf und Vanessa Bell

Regie: Stefan Hilsbecher
Mit Andrea Wolf, Donata Höffer, Martin Umbach
SWR 2005, 60 Minuten
 
Irgend etwas wird immer aus dem Übermaß geboren
Regie: Herbert Antl
Mit Ursula Illert, Achim Thorwald
SWR 2004, 60 Minuten
 
Immer ist es ein unerreichbarer Stern, den wir lieben
Gespräche mit Nietzsche und Lou von Salomé

Regie: Herbert Antl
Mit Birgitta Assheuer, Astrid Jacob, Heinrich Giskes
SWR 2002, 60 Minuten
 
... und die Nacht legte ihr silbernes Ei
Regie: Herbert Antl
Mit Birgitta Assheuer, Astrid Jacob, Pia Podgornik, Heinrich Giskes, Klaus Hemmerle
SWR 2002, 60 Minuten
 
Engel. Streifzüge durch eine nicht immer himmlische Welt
Regie: Reinhard Zobel
SWR 1999, 60 Minuten
 
Rabennacht
Regie: Thomas Lehner
Mit Doris Wolters, Lisbeth Felder, Ullo von Peinen, Hans Meier
SWF 1995, 45 Minuten
 
Außerdem Reiseberichte sowie Portraits von Künstlern und Schriftstellern für SWR, NDR, BR und DeutschlandRadio Berlin - z.B. von Tania Blixen, Elizabeth Bowen, Isabelle Eberhardt, Katherine Mansfield, Rosamond Lehmann, Else Lasker-Schüler, Grete Weil, Alfred Polgar, Thomas Merton, Paul Klee, Mevlana Dschellaludin Rumi u.a.

Zahlreiche Buch-Rezensionen für SWR, BR und Deutschlandfunk.

Zeitschriften (Auswahl)

Wer ist es, der achtsam ist?
"Buddhismus aktuell" Heft 1/2016
Text lesen

Text lesen

In der Obhut meines Blicks
Interview mit Margrit Irgang
"Buddhismus aktuell" Heft 3/2014
Text lesen

Text lesen

Zen im Westen
Europäische Zen-Schrift für Theorie und Praxis 2012
 
Hellwach im erfüllten Raum.
Tanzen ist eine Schule der Achtsamkeit

Publik-Forum Extra „Tanzen”, Ausgabe 2/08
ISBN 978-3-88095-167-9
Text lesen
Freude als Praxis
„Lotusblätter“, Zeitschrift für Buddhismus, Themen-Heft „Freude“ 2/2003
 
Was ist schöpferische Kraft?
Sandspiel-Therapie, Heft 14/2003
Text lesen
Ich will! Nie: Ich habe
Annäherung an Anais Nin

Süddeutsche Zeitung, 15. Oktober 1994 Auf Englisch:
Always "I Want!" Never: "I Have"
Anais, An International Journal, Volume 13, Los Angeles 1995
 
Was ich hier tue? Ich sterbe mein Leben
Die Geschichte von Iwan Goll und Paula Ludwig

Süddeutsche Zeitung, 12. Februar 1994
 
Wie ein Leuchtturm in der Nacht
Das Lighthouse in Basel

Süddeutsche Zeitung, 17. Juli 1993
 
Erkenne dich im Spiegel
Die Camphill-Bewegung, Teil 1

Süddeutsche Zeitung, 30. Mai 1992
 
Der Maßstab aller Dinge
Die Camphill-Bewegung, Teil 2

Süddeutsche Zeitung, 7. Juni 1992
 
Das Dschungel-Boot
Zehn Stunden auf den Kanälen von Kerala

Geo/Saison, Nr. 6/1990
Text lesen

Außerdem zahlreiche Buch-Rezensionen und Theater-Kritiken für Süddeutsche Zeitung, Zürcher Weltwoche und Badische Zeitung

Anthologien (Auswahl)

Chens Bergblumen
in: Das verborgene Licht. 100 Geschichten erwachter Frauen aus 2500 Jahren, betrachtet von Zen-Frauen heute, hg. von Florence Caplow und Susan Moon, edition steinrich 2016
 
Alltag
in: Spirituell leben, hg. von Gabriele Hartlieb, Christoph Quarch, Bernardin Schellenberger, Herder Spektrum, Freiburg 2002
 
Kullerpfirsich
in: Nachts auf der Brücke, Literatur zur Zeitgeschichte, hg. von Anne Jüssen, Christel Göttert Verlag 2000
 
Römische Gedichte
in: Villa Massimo 1986-1988, Katalog zur Ausstellung in der Neuen Galerie Sammlung Ludwig Aachen
Leseprobe
Der letzte Wunsch
in: Jahresdokumentation Villa Massimo, Rom 1987/1988
 
Der letzte Wunsch
in: Jenseits des Meeres, hg. von Martina Petrik und Ernst Reinhard Piper, Serie Piper, München 1987
 
Nahaufnahme
in: Die Welt ist ein Versuch, hg. von Ernst Reinhard Piper, Serie Piper, München 1986
 
Nahaufnahme
in: Klagenfurter Texte 1985, hg. von Marcel Reich-Ranicki und Humbert Fink, List Verlag, München 1985